wemakethecake_japanischer_jumpsuit_MG_8801
Allgemein, Outfits

Outfit: Ein japanischer Jumpsuit

Mein letztes Goodie aus Japan, das ich euch noch nicht in einem Outfitpost gezeigt habe, ist ein Wide Leg Jumpsuit von dem japanischen Street Label Hare. Ich habe ihn während eines Tagesausflugs in Kobe gekauft – einer wunderschönen Stadt mit vielen hübschen Boutiquen. Nach dem Jump gibt’s alle Details zu meinem Everyday Herbstlook.

wemakethecake_japanischer_jumpsuit_MG_8783 wemakethecake_japanischer_jumpsuit_MG_8796

Meine Lieblingsübergangsjacke sieht nicht nur aus wie ein Eisbär-Plüsch, sondern ist auch mindestens genau so weich wie jeder Teddybär da draußen. Gefunden habe ich das Traum-Statement Piece beim dänischen Label Mads Norgaard. In der gleichen Qualität gibt es im Übrigen auch einen Pullover (hier!).

Einen schwarzen Jumpsuit mit Taillierung findet ihr aktuell zum Beispiel bei Esprit. Ich persönlich finde das Overalls mittlerweile absolut alltagstauglich geworden sind. Ich trage meinen neuen japanischen Dauerbegleiter jedenfalls auch gerne im Büro. Genau wie beim Kleid, ist hier morgens die lange Zögerei vor dem Kleiderschrank vermieden und die Kombinationsmöglichkeiten sind unendlich vielfältig.

An den Füßen trage ich Stiefeletten von Jeffrey Cambell, die es übrigens gerade hier im Sale gibt.

wemakethecake_japanischer_jumpsuit_MG_8785 wemakethecake_japanischer_jumpsuit_MG_8791  wemakethecake_japanischer_jumpsuit_MG_8801

Fotos: Alica Schellhorn

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply