WEMAKETHECAKE_Hanna_Kleidgestreift06
Allgemein, Mode

Mein Personal Styling von kisura.de

Wenn wir uns mit neuen Outfits eindecken wollen ist die klassischste Möglichkeit der Bummel durch die Stadt, das lange Stöbern in Onlineshops ist die bequeme Alternative dazu. Ein besonderer Luxus und ein tolles Erlebnis aber ist es, sich von einem persönlichen Stylisten beraten zu lassen. Schon länger habe ich mit der Idee gespielt, den Service von kisura, der ersten Online Plattform für ein persönliches Styling für Frauen in Deutschland, auszuprobieren.

WEMAKETHECAKE_Hanna_Kleid01WEMAKETHECAKE_Hanna_Kleid04Seit Mai 2013 macht sich das Berliner Start Up einen Namen in der Modebranche. Im Gegensatz zum herkömmlichen Onlineshopping bekommt man hier als Kundin eine ganz persönliche Beratung. Das ganze geht super einfach: Nach der Anmeldung füllt man in wenigen Schritten das eigene Profil mit Angaben wie Budgetvorstellung, Größen, Lieblings- und Antifarben aus. Um den Stylisten ein besseres Bild von sich zu vermitteln, sollte man möglichst viele Angaben machen und am Besten auch ein Foto von sich hochladen. Danach hat man mehrere Möglichkeiten: Ganz ungeduldige Shopper können direkt im Account angeben, für welchen Anlass sie nach neuen Looks suchen – die kann man dann online ansehen und bestellen. Man kann aber auch einen Skype- oder Telefontermin mit einem der Stylisten vereinbaren. Toll an diesen Terminen ist, dass es viele Zeiten zur Auswahl gibt,  einschließlich den Wochenendtagen. Das ist besonders für Studenten und Berufstätige wie mich hilfreich.

WEMAKETHECAKE_Hanna_Kleid03WEMAKETHECAKE_Hanna_Kleid02

Ich wählte also die Beratung per Telefon, vor allem, weil ich so neugierig war. An meinen Termin am Nachmittag wurde ich morgens mit einer freundlichen SMS erinnert. Im Telefongespräch mit meiner netten Stylistin wurde ich nach meinen Vorstellungen und Wünschen gefragt. Ich sagte ihr, ich wäre auf der Suche nach Alltagskleidern für meinen neuen Bürojob. Nach dem Telefonat machte sich meine Stylistin an die Arbeit. Ihre Auswahl bekam ich in der sogenannten Überaschungsbox direkt nach Hause geliefert – schon nach wenigen Tagen erhielt ich das Paket.

WEMAKETHECAKE_Hanna_Kleid05WEMAKETHECAKE_Hanna_Kleidgestreift05

In einem hübschen weißen Karton brachte mir der Postbote meine Outfits. Die Kleidungsstücke waren liebevoll verpackt und in weißes Seidenpapier eingeschlagen. Sogar eine handgeschriebene persönliche Notiz lag dem Paket bei. Ich war ziemlich überrascht, wieviele verschiedene Teile in meiner Auswahl lagen: Drei Kleider, zwei Röcke mit je einem passenden Oberteil und eine sportliche Jacke. Sogar eine Clutch und ein Paar Schuhe, die zu eigentlich allen Looks passen waren dabei. Bei der Auswahl hat meine Stylistin also auf die Vielfältigkeit geachtet. Die drei Kleider reichen vom klassischen kleinen Schwarzen mit modernem asymmetrischem Schnitt über ein enges, ärmelloses Kleid in Marineblau und ein locker geschnittenes gestreiftes Modell. Mir fällt gleich auf: Es sind Teile dabei, nach denen ich im Laden oder online nie gegriffen hätte – einfach weil sie außerhalb meines Fokus liegen. Man selbst  bekommt ja mit der Zeit eine ganz genau Vorstellung davon, was man tragen will und was nicht und schließt deshalb vieles im Vornherein aus. Aber klar – jetzt, da ich die Sachen vor mir liegen habe, probiere ich sie natürlich an. Und bin überrascht, wie gut sie mir dann doch stehen und sich sogar in meine bisherige Garderobe einfügen.

WEMAKETHECAKE_Hanna_Kleidgestreift06

Wie beim herkömmlichen Einkauf oder Onlineshopping gibt es natürlich Teile, die mir besser passen und manche, die an mir nicht so gut sitzen. Aber das ist ja normal. Meine Stylistin sagte mir auch schon am Telefon, dass man sich mit jedem Gespräch und jeder Auswahl mehr kennenlernt und so natürlich die Trefferquote steigt. Für mich als Kunden birgt das keinerlei Risiko: Sowohl der Versand als auch der Rückversand sind kostenfrei. Außerdem habe ich ganze zwei Wochen Zeit, um meine Outfits in Ruhe anzuprobieren und mir zu überlegen, welche Teile ich davon behalten möchte – und nur diese bezahle ich am Ende.

WEMAKETHECAKE_Hanna_Kleidgestreift01WEMAKETHECAKE_Hanna_Kleidgestreift04WEMAKETHECAKE_Hanna_Kleidgestreift03

Das sind meine beiden Lieblingsoutfits aus der Box:

Look 1: Dunkelblaues, strukturiertes Kleid von Selected Femme /  Clutch von Mango (similar here) / Cardigan von Weekday Collection (similar here) / dazu meine Heels von &other Stories

Look 2: Gestreiftes Kleid von Selected Femme (similar here) / Schuhe von Selected Femme. Dazu kombinierte ich die Elbsegler Mütze aus dem Schrank meines Freundes.

Vielen Dank an Kisura für die neue Shoppingerfahrung, die ich in der Tat jederzeit weiterempfehlen würde!

Text: Hanna Janzen | Fotos: Alica Schellhorn

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply