wemakethecake_istanbul2
Allgemein, Lifestyle

Jahresrückblick: So war 2015

Das Jahr 2015 ist nur so an mir vorbeigerauscht, ich kann es wirklich kaum glauben, dass heute schon Neujahr ist und die ganze Weihnachtsfeierei bereits vorbei. Als mich kürzlich eine Kollegin, was meine Lowlights in diesem Jahr waren, musste ich stutzen. Mir fielen einzig Highlights ein – eines nach dem anderen – und deshalb dachte ich mir, ich widme eben diesen einen Beitrag auf meinem Blog und besinne mich darauf, was diese Seite schon immer für mich war. Ein Tagebuch, auf dem ich auch Erinnerungen festhalten kann. Im diesem Jahr standen viele Reisen an, zudem hat sich eine große berufliche Veränderung angetan. Aber dazu nun mehr im Detail.

wemakethecake-telaviv

Januar

Nur wenige Tage nach Silvester gab ich meine Bachelor Thesis ab, nach intensiven Monaten der Recherche und zähen Bibliothek-Tagen. Ich sehnte mich nach Inspiration außerhalb Berlins und begab mich auf eine Kurzreise nach Israel. Gemeinsam mit meinem Liebsten besuchten wir Freunde, die ein Semester in Tel Aviv studierten und entdeckten die schönsten Ecken der Stadt. Ich folgte dem Rat meiner Großmutter und machte einen Tagesausflug nach Jerusalem um das Grab Jesu anzusehen, dass sie vor 20 Jahren ebenfalls besuchte. Mich hat die Stadt sehr beeindruckt, die Stimmung hat mich eingefangen. Schließlich bin ich christlich, wenn auch nicht streng, erzogen worden. Meine Reise-Impressionen könnt ihr hier noch einmal sehen.

Nur einen Tag nach meiner Rückkehr aus Tel Aviv begann ich einen neuen Job als Assistant Buyer bei Zalando. Der Anfang einer neuen Ära und ich freue mich noch immer, den Schritt gegangen zu sein. Nach 6 Jahren Selbstständigkeit und einem flexiblen Studium habe ich mich schnell an den Vollzeitjob und das feste Angestelltsein gewöhnt. Bereits während der Berliner Fashionweek konnte ich viele Lieferanten kennenlernen und trotzdem mit Alica und Miriam Events besuchen.

Ein weiteres Highlight im Januar war ein Kurztrip nach Istanbul gemeinsam mit meinem besten Freund Ender. Er kennt die Stadt so gut, dass ich mich ein bisschen wie ein Local fühlen konnte.

wemakethecake-istanbul

Februar

Der Februar stand ganz im Zeichen der Arbeit – ich habe mich in die neuen Prozesse hereingefuchst und meine neuen Kollegen kennengelernt. Ein kleines Wochenend-Highlight war ein Besuch in Hamburg, wo ich meine liebste Anouk wiedertraf. Wir schlenderten gemeinsam durch Eppendorf und teilten viele Anekdoten.

hanna_ootd_hamburg wemakethecake

März

Für die Liebe verzeihen wir alles. Meine Freundin Soraya hat ihre nämlich in Manchester gefunden und letztes Jahr den großen Schritt gewagt und ihre Koffer gepackt. Sie ist zu Ste, dem liebsten Jungen überhaupt, gezogen und wir haben sie natürlich direkt besucht. Manchester ist eine tolle Stadt – daher ist es kein Wunder, dass wir 2015 gleich zwei Mal da waren.

manchester_wemakethecake

April

Im April zog es mich zurück in den Schwarzwald zu der Familie, denn  die Ostertage verbringen wir traditionell bei meiner Oma, die auf dem Land und in der schönsten Natur wohnt. Nur kurz darauf gab es ein musikalisches Highlight für mich mit dem schönsten Konzert des Jahres: Kings of Convenience spielten ein intimes Konzert im Heimathafen in Berlin. Und ich durfte in der ersten Reihe sitzen.

kingsofconvenience

Mai

Im Mai wurde meine geliebte Oma 80 Jahre alt und als Überraschung packten wir sie mit samt der ganzen Familie ein und fuhren nach Österreich an den idyllischen Wolfgangsee. Viele Kindheitserinnerungen wurden wach, denn diesen Ort hatten wir zuletzt vor 10 Jahren besucht. Ich machte einen Ausritt durch die Berge und wanderte einige Stunden. Das kann manchmal Balsam für die Seele sein.

Auf dem Rückweg nach Berlin reichte die Zeit für einen Abstecher nach Salzburg, wo meine liebe Freundin Sophie wohnt. Und erneut zählt: Freundschaft kennt keine Kilometer!

wemakethecake_salzburg

Juni

Im Juni wurden Miriam und ich von Eastpak nach Istanbul eingeladen. Die 24 Stunden Reise war ein einziges Highlight, denn wir haben sehr viel gelacht und tolle Leute getroffen. Justus hat uns durch die Gassen Galatas geführt und tolle Fotos gemacht.

wemakethecake_istanbul2 wemakethecake_istanbul1

Juli

Die Modewochen starten und den Anfang macht wieder Berlin. Das schöne Foto von Alica und mir ist im Zalando Fashionhouse entstanden, bei einem Event von Levi’s. Weitere Highlights im Juli waren die Festivals: Wir waren auf der Fusion und beim Feel Festival.

wemakethecake_fashionweek

August

Im August rufte die Copenhagen Fashionweek. Es gibt definitiv schlechtere Plätze, um Ordern zu schreiben und neue Trends zu spotten.

wemakethecake_copenhagen fashionweek

September

Im September wurde mein größter Traum erfüllt: Ich reiste zum ersten Mal nach Japan. Eine Rundreise von Tokyo über Kyoto, Osaka, Hiroshima und noch viel weiter stand auf dem Plan. Knapp drei Wochen entkam ich Berlin und der Arbeitswelt, checkte keine E-Mails und genoss die Auszeit. Meinen Beitrag über die Japanreise findet ihr hier.

_1090390

Oktober

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub – dachte ich mir und nahm in diesem Jahr fast alle meine Urlaubstage im September und Oktober. Nur zwei Wochen nach meiner Japan-Rückkehr flog ich gemeinsam mit meinen Eltern in die Türkei in das grandiose Maxx Royal Kemer Resort. Drei Mal Türkei in so kurzer Zeit – damit habe ich meinen persönlichen Rekord aufgestellt. Dieses Mal hieß es jedoch Entspannung – nach all den schönen Städtetrips.

wemakethecake_turkei

November

Im November bekam ich vielerlei Besuch aus ganz Europa, meine liebsten Briten waren da, sowie auch meine Freundin Sophie und Freunde aus Paris. Nach langer Zeit habe ich Berlins Clubszene einmal wieder so richtig ausgekostet. Ein weiteres Highlight war die Zalando Weihnachtsparty, die unter dem Motto Back to the Future stand. Hier sind die Party Snapshots mit den coolsten Kollegen:

Processed with VSCOcam with c1 preset

Processed with VSCOcam with c1 preset

Dezember

Manchester, here we are again. Zur Adventszeit stimmten wir uns auf das Weihnachtsfest ein, mit einem gebührenden Weihnachtsessen und einer legendären Love Dose Party Nacht mit den liebsten Freunden.

wemakethecake_manchester_xmas

Zum Jahresausklang ging es back to the roots – zurück in den Schwarzwald. Bei Frühlingstemperaturen genoss ich einen langen Spaziergang mit meiner Familie.

wemakethecake_xmas

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply